Drucken

Nächtlicher Orientierungsmarsch, freie Spiele und Wasserspiele auf dem Gemeindezeltlager

19. 06. 22
posted by: Kilian Peters
Zugriffe: 3437

 Am Freitag stand für die 50 Jugendlichen und ihre Betreuer ein Nachtorientierungsmarsch an. Auf dem Weg durch Visquard mussten insgesamt sieben Spiele gemeistert werden.

Vom Spiel "Dschungelprüfung", wo Gegenstände in einem Behälter erraten werden mussten über das Standrohrmonster bis zu "Mission Impossible" -  den Jugendlichen bereiteten die Spiele sichtlich viel Spaß.

Am Samstagvormittag standen dann freie Spiele auf dem Plan der jungen Brandschützer. Verschiedenste Wasserspiele warteten am Nachmittag auf die Jugendlichen und ihre Betreuer. Bei bestem Wetter durfte natürlich auch der Spaß nicht zu kurz kommen. Die Mitglieder der Jugendfeuerwehr nutzten die Gelegenheit, um Gemeindejugendfeuerwehrwart Richard Hieronimus hinsichtlich seines neuen Amtes als stellvertretender Kreisjugendfeuerwehrwart zu "taufen".

 

Nächtlicher Orientierungsmarsch

 

 

 

 

 

Freie Spiele

 

Wasserspiele

Bei dieser Gelegenheit wurde auf gleich der neue stellvertretende Kreisjugendfeuerwehrwart getauft