3824 Stunden im Dienste der Allgemeinheit - Loquard

20. 02. 22
posted by: Kilian Peters
Zugriffe: 1450

3824 - So viele Stunden verrichteten die Mitglieder der Feuerwehr Krummhörn-Süd im Jahr 2019 im Dienste der Allgemeinheit.

Ortsbrandmeister Reiner Willms konnte am Samstag, den 22.02.2020, zur Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Krummhörn-Süd im Feuerwehrgerätehaus in Loquard einige Gäste begrüßen. Neben dem Brandschutzabschnittsleiter-Nord des Landkreises Aurich, Jochen Behrends, waren auch Gemeindebrandmeister Joachim Harberts, der stellvertretende Gemeindebrandmeister Jan-Jürgen Lüpkes und Bürgermeister Frank Baumann der Einladung gefolgt.

Reiner Willms ging in seinem Jahresbericht auf die abgearbeiteten Einsätze im Dienstjahr 2019 ein. Drei Brandeinsätze und 21 Hilfeleistungseinsätze bewältigte die Ortsfeuerwehr im vergangenen Jahr - davon 13 Brandsicherheitswachen bei Aufführungen und Veranstaltungen. Insgesamt kommt die Feuerwehr Krummhörn-Süd somit auf 24 Einsätze im abgelaufenen Berichtsjahr. Willms berichtete, dass aktuell 58 aktive Kameraden der Einsatzabteilung, 10 Kameraden der Ehrenabteilung, 13 Jugendliche der Jugendfeuerwehr und 54 fördernde Mitglieder der Wehr angehören. Somit ergebe sich eine gesamte Mitgliederanzahl von 135 Mitgliedern. 

Der Ortsbrandmeister ging besonders auf die Anschaffung des Tanklöschfahrzeuges-3000 für die Feuerwehr Krummhörn-Süd ein. Im Juli 2019 nahm eine Abordnung der Ortswehr an einer Vergleichsvorführung in Burgdorf teil. Die Baubesprechung werde in diesem Jahr stattfinden, so Willms. Erfreut blickte Reiner Willms auf die Schnelligkeitswettkämpfe im letzten Jahr zurück. Zu dem Einsatzgebiet der Ortsfeuerwehr gehören unter anderem zwei Kindergärten, eine Grundschule, zwei Campingplätze sowie mehrere Erdgasverdichterstationen und Biogasanlagen.

Jugendwart Jannik Hieronimus berichtete, dass aktuell 13 Mitglieder der Jugendfeuerwehr angehören. Der Altersdurchschnitt betrage 14 Jahre. Im vergangenen Jahr legten einige Jugendliche die Jugendflamme der Stufe 1 und die Jugendflamme der Stufe 2 ab. Die Jugendfeuerwehr nahm im vergangenen Jahr am Umwelttag teil, führte die Weihnachtsbaumsammelaktion durch, unterstützte beim Aufstellen des Maibaums und nahm am Gemeindezeltlager in Visquard teil.

Gemeindebrandmeister Joachim Harberts beförderte Menno Ross und Dennis Jungenkrüger zu Oberfeuerwehrmännern.

Jan Heikens wurde für seine 25-jährige Dienstzeit in der Feuerwehr Krummhörn geehrt. Heikens besuchte in seiner Feuerwehrlaufbahn vom Grundlehrgang bis zum Zugführerlehrgang einige Lehrgänge. 

 

 

v.l.n.r: Reiner Willms, Joachim Harberts, Helge de Voß, Jan Heikens, Menno Ross, Dennis Jungenkrüger, Frank Baumann, Jan-Jürgen Lüpkes, Richard Hieronimus, Jochen Behrends

Nach oben