Zwei verletzte Personen nach Verkehrsunfall

Brandeinsatz
F_Fahrzeug_mittel
Zugriffe 1084
Einsatzort Details

Schoonorther Straße, Krummhörn
Datum 12.09.2018
Alarmierungszeit 08:50 Uhr
Alarmierungsart Digitaler Meldeempfänger
eingesetzte Kräfte

Polizei
    Rettungsdienst
      Freiwillige Feuerwehr Krummhörn - Nord
      Freiwillige Feuerwehr Krummhörn - Ost
      ELW-1 FW Pewsum - Woltzeten
      F_Fahrzeug_mittel

      Einsatzbericht

      Am Mittwochmorgen, gegen 08:50 Uhr, wurden die Feuerwehren Krummhörn-Ost, Krummhörn-Nord und die ELW-Gruppe zu einem Fahrzeugbrand nach einem Verkehrsunfall alarmiert. Im Kreuzungsbereich der Schoonorther Straße und dem Störtebeker Weg hatte sich ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten PKW ereignet. Laut Einsatzmeldung sollte dort ein Fahrzeug in Brand stehen.

      Als die ersten Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, konnten diese vor Ort keinen brennenden PKW vorfinden. Aus einem Fahrzeug war infolge des Unfalls Qualm aufgestiegen, die Einsatzkräfte der Feuerwehr brauchten hier allerdings nicht tätig werden. Die ausgerückten Feuerwehrleute stellten den Brandschutz sicher und sicherten die Unfallstelle ab.

      Im Einsatz waren etwa 25 Einsatzkräfte der Feuerwehr. Zudem war die Polizei sowie der Rettungsdienst vor Ort.

       

       

       
      Nach oben