Brennender Mähdrescher - Grimersumer Altendeich

Brandeinsatz
F_Landw_Maschine
Zugriffe 2567
Einsatzort Details

Grimersumer Altendeich, Grimersum
Datum 05.09.2021
Alarmierungszeit 16:32 Uhr
Alarmierungsart Digitaler Meldeempfänger
eingesetzte Kräfte

Freiwillige Feuerwehr Visquard
Polizei
Freiwillige Feuerwehr Krummhörn - Nord
Freiwillige Feuerwehr Krummhörn - Ost
ELW-1 FW Pewsum - Woltzeten
Untere Wasserbehörde LK Aurich
F_Landw_Maschine

Einsatzbericht

Am Grimersumer Altendeich hat am Sonntagnachmittag ein Mähdrescher gebrannt. Der Fahrer der landwirtschaftlichen Maschine bemerkte auf der Rückfahrt vom Feld, dass Rauch aus dem Fahrzeug drang. Er stoppte die Erntemaschine umgehend auf dem Feldweg und brachte sich unverletzt in Sicherheit. Kurze Zeit später stand der Mähdrescher dann bereits in Flammen.

Die Kooperative Regionalleitstelle Ostfriesland alarmierte infolgedessen um 16:32 Uhr die Feuerwehren Krummhörn-Ost, Krummhörn-Nord, Visquard und die Krummhörner Einsatzleitwagen-Gruppe. Ein Trupp unter Atemschutz konnte die ersten Flammen zügig löschen.

Problematisch für die Einsatzkräfte gestaltete sich die Löschwasserversorgung an der Einsatzstelle. Der erste Löschangriff konnte durch die eingebauten Wassertanks der Löschfahrzeuge sichergestellt werden. Um den Brand jedoch vollständig löschen zu können, errichteten die Feuerwehrleute eine Wasserversorgung über eine rund 500 Meter lange Wegstrecke zum nächstgelegenen Hydranten.

Parallel dazu bereitete die Ortsfeuerwehr Visquard eine Löschwasserentnahme aus dem angrenzenden Magotspolderdeichschloot vor, die jedoch nicht mehr genutzt werden musste.

Neben der Krummhörner Feuerwehr war auch die Polizei und Untere Wasserbehörde an der Einsatzstelle.

 

 
Nach oben