Brand nach Arbeiten auf Flachdach - Freepsum

Brandeinsatz
F_Dachstuhl
Zugriffe 1913
Einsatzort Details

An de Waterstromen, Freepsum
Datum 30.07.2022
Alarmierungszeit 14:59 Uhr
Alarmierungsart Digitaler Meldeempfänger
eingesetzte Kräfte

Polizei
Rettungsdienst
Freiwillige Feuerwehr Krummhörn - West
Freiwillige Feuerwehr Krummhörn - Mitte
F_Dachstuhl

Einsatzbericht

Zu einem gemeldeten Dachstuhlbrand in der Freepsumer Straße "An de Waterstromen" sind am Samstagnachmittag um 15 Uhr die Feuerwehren Krummhörn-Mitte und Krummhörn-West sowie die Drehleiter der Feuerwehr Emden alarmiert worden.

Bei Arbeiten auf einem Flachdach war es zu einem Brand gekommen, den die Eigentümer zunächst selbst löschen konnten. Völlig richtig zogen sie die Feuerwehr hinzu, wie sich später zeigte.

Als die ersten Kräfte der zuständigen Feuerwehr Krummhörn-Mitte vor Ort eintrafen, konnten diese zunächst kein offenes Feuer auf dem Dach des Flachdachgebäudes feststellen. Auch eine erste Kontrolle mit der Wärmebildkamera ergab keine weiteren Erkenntnisse, ein Brandgeruch war jedoch wahrnehmbar.

Aufgrund von Erfahrungswerten entschieden sich die Führungskräfte, einen Teil der Gebäudeaußenwand mit einer Säbelsäge abzutragen, um so den Bereich hinter der Außenwand einsehen und kontrollieren zu können. 

Mit dieser Maßnahme lagen die Einsatzkräfte genau richtig, wie sich kurze Zeit später herausstellte. Im geöffneten Bereich wurden Glutnester ausfindig gemacht, die dann durch die Feuerwehr abgelöscht werden konnten.

Ein vermutlich enormer Sachschaden ist durch das schnelle und überlegte Handeln der Feuerwehr verhindert worden.

Die Drehleiter der Emder Feuerwehr konnte den Einsatz noch auf der Anfahrt abbrechen.

Neben der Feuerwehr war auch der Rettungsdienst und die Polizei vor Ort.

 

 
Nach oben