Dieser Bericht wurde 1853 mal gelesen
TH_Wasserschaden_klein
Kurzbericht : Wasser droht aus Graben in Halle zu laufen - Groothusen
Einsatzort : Van Wingene Straße, Groothusen
Alarmierung : Alarmierung per Telefon
am 28.11.2017 um 19:29 Uhr
Einsatzkräfte : Freiwillige Feuerwehr Pewsum - Woltzeten
Freiwillige Feuerwehr Groothusen-Hamswehrum

Am Dienstagabend erreichte den Ortsbrandmeister der Feuerwehr Pewsum - Woltzeten ein Anruf. An der Van Wingene Straße in Groothusen drohte Wasser aus einem Graben in eine Halle zu laufen. Umgehend informierte der Ortsbrandmeister die Einsatzkräfte der Feuerwehr Pewsum - Woltzeten. Ebenso informierte dieser den Ortsbrandmeister der Feuerwehr Groothusen - Hamswehrum, der ebenfalls einige Kameraden telefonisch alarmierte.

An der Einsatzstelle bestätigte sich die Einsatzmeldung. Aus einem Graben lief Wasser über auf die Straße und drohte damit auch in eine angrenzende Halle zu laufen. Die Einsatzkräfte pumpten das Wasser mit Hilfe einer Tragkraftspritze sowie einer Frontpumpe aus dem betroffenen Graben in einen anderen Graben um. 

Nach etwa 2 Stunden konnten die 26 Einsatzkräfte, die mit 4 Einsatzfahrzeugen angerückt waren, den Einsatz beenden.

 

 

 

 

 
Nach oben