Dieser Bericht wurde 420 mal gelesen
TH_ohne_Eile_klein
Kurzbericht : Boot abgetrieben - Deichvorland Loquard - Campen
Einsatzort : Deichvorland, Loquard
Alarmierung : Alarmierung per Digitaler Meldeempfänger
am 22.06.2018 um 14:54 Uhr
Einsatzkräfte : Freiwillige Feuerwehr Krummhörn - Süd

Bericht und Bilder: FW Krummhörn-Süd

 

Am frühen Freitagnachmittag alarmierte die Leitstelle Ostfriesland die Feuerwehr Krummhörn-Süd gegen 14:54 Uhr ins Deichvorland. Im Deichvorland zwischen Loquard und Campen war ein Boot auf Grund des starken Windes aufgelaufen.

Wenig später versuchten die Einsatzkräfte mit Muskelkraft und Seilen das Boot wieder näher an sein Element zu bringen. Allerdings reichte dies nicht aus. Daher entschied man, in Absprache mit Besitzer und Führungskräften, das Boot bis zum frühen Abend und somit auch bis zum nächsten auflaufenden Wasser, vor Ort zu belassen und den Einsatz am Abend fortzusetzen. Nach gut 1 1/2 Stunden endete der Einsatz. Am Abend soll der Einsatz fortgeführt werden.

 

 

 
Nach oben