F_Dachstuhl
Einsatzart F_Dachstuhl
Kurzbericht Vordach eines Geschäftes fängt Feuer - Pewsum
Einsatzort Cirksenastraße, Pewsum
Alarmierung Alarmierung per Digitaler Meldeempfänger
am Freitag, 26.07.2019, um 21:42 Uhr
Mannschaftsstärke k.A.
eingesetzte Kräfte
Einsatzbericht

In Pewsum hat am Freitagabend das Vordach eines Geschäftes gebrannt. Zuvor haben dort Dacharbeiten stattgefunden. Die Anwohner hatten bereits erste Löschversuche unternommen.

Die Feuerwehren Pewsum-Woltzeten, Krummhörn-West und Canum-Freepsum wurden um 21:42 Uhr mit dem Stichwort Dachstuhlbrand in die Cirksenastraße nach Pewsum alarmiert. Ebenfalls auf Anfahrt befand sich die Drehleiter der Feuerwehr Emden. Nach ersten Angaben der Leitstelle sollten bereits Flammen aus dem Vordach schlagen.

Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte waren Flammen im Bereich des Vordachs sichtbar. Umgehend machten sich die ausgerückten Einsatzkräfte an die Brandbekämpfung. Das Feuer konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden. Im Zuge der Nachlöscharbeiten musste ein Teil des Daches aufgedeckt werden. 

Die Drehleiter der Emder Feuerwehr konnte den Einsatz noch auf der Anfahrt abbrechen. Die Kräfte der Feuerwehr Krummhörn-West und Canum-Freepsum konnten bereits nach kurzer Zeit aus dem Einsatz herausgelöst werden.

Die Cirksenastraße musste während des Einsatzes im Bereich der Einsatzstelle voll gesperrt werden.

Die Krummhörner Feuerwehren waren mit insgesamt 61 Einsatzkräften und neun Fahrzeugen im Einsatz. Der Einsatz dauerte rund eine Stunde. Neben den Feuerwehren war auch die Polizei im Einsatz.

 

 

 
Nach oben