5 Jahre Kinderfeuerwehr Manslagt - Pilsum und Brandflohabnahme

17. 09. 02
posted by: Kilian Peters
Zugriffe: 1541

Am Samstag, den 02.09. feierte die Kinderfeuerwehr Manslagt - Pilsum ihr fünfjähriges Bestehen. Parallel dazu fand die Brandflohabnahme der Kinderfeuerwehren des Landkreises Aurich statt. Auf dem Sportplatz des F.C. Pilsum wurden zudem Platzspiele für die 11 Kinderfeuerwehren ausgerichtet. Unterschiedlichste Spielestationen bereiteten den ca. 150 Kindern aus den Kinderfeuerwehren sehr viel Spaß und Spannung. Auch zwei Hüpfburgen ließen den Spaß nicht zu kurz kommen. Für das leibliche Wohl sorgte die Feuerwehr Manslagt - Pilsum.

Für die Auszeichnung "Brandfloh" mussten verschiedene Stationen von den Kindern gemeistert werden, z.B. Brandschutzerziehung oder eine Feuerwehraufgabe. Alle Kinder bestanden die Abnahme des Brandflohs mit Bravour.

Im Anschluss fand gegen 17 Uhr die Siegerehrung mit Verleihung des Brandflohs statt.

Der stellvertretende Kreisjugendfeuerwehrwart Bernd Garrelts begrüßte Gäste von der Kreisfeuerwehr, Gemeindejugendfeuerwehr, Gemeindefeuerwehr sowie den stellvertretenden Bürgermeister der Gemeinde Krummhörn, Roelf Odens. Gemeindejugendfeuerwehrwart Richard Hieronimus übergab der Kinderfeuerwehr Manslagt - Pilsum eine Spende seitens der Gemeinde für die Ausrichtung der Feier. Von der Kreisfeuerwehr wurde ebenfalls ein Geschenk überreicht. Ein großer Dank ging an die vielen Helfer, die diesen Tag ermöglicht haben sowie  an das DRK OV Loppersum für die Unterstützung bei der Abnahme des Brandflohs. Fachbereichsleiterin der Kinderfeuerwehren, Annika Frieden, rief die bestanden Teilnehmer des Brandflohs auf, damit diese ihre Urkunde wie auch Glückwünsche in Empfang nehmen konnten. Anschließend folgte die Siegerehrung der Platzspiele.

 

Platzierungen:

1 Plätze: Groß Midlum, Osterhusen

2. Platz: Wallinghausen

3. Platz: West-Mittegroßefehn und Ulbargen

4. Platz: Dornum

5. Platz: Hage

6 Plätze: Timmel, Manslagt-Pilsum

7. Plätze: Holtrop, Norden

8. Platz: Tannenhausen

 

 

 

Nach oben