Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Krummhörn-Nord

18. 04. 14
posted by: Kilian Peters
Zugriffe: 2857

Samstag, 14.04.2018 - Ein historisches Datum für die Feuerwehren Greetsiel und Manslagt-Pilsum. An diesem Tag fand die erste Jahreshauptversammlung der neuen Feuerwehr Krummhörn-Nord statt.

 

Neben den Mitgliedern der Feuerwehr Krummhörn-Nord konnten unter anderem Frank Baumann (Bürgermeister Gemeinde Krummhörn), Enno Cornelius (stellv. Bürgermeister), Jochen Behrends (Brandschutzabschnittsleiter Nord), Alfred Jacobsen (Ortsvorsteher Greetsiel) und Richard Hieronimus (Gemeindejugendfeuerwehrwart) begrüßt werden.

 

Jan-Jürgen Lüpkes berichtete als Ortsbrandmeister der Feuerwehr Greetsiel von der 120-jährigen Geschichte der Ortsfeuerwehr. 24 Einsätze wurden im vergangenen Jahr bewältigt. Unter anderem waren sehr umfangreiche, belastende Einsätze abgeleistet worden. Die Ortsfeuerwehr bestehe derzeit aus 198 Mitgliedern. Diese setzen sich aus 35 Mitgliedern in der Einsatzabteilung, 10 Jugendlichen in der Jugendfeuerwehr, 3 Kameraden in der Altersabteilung und 150 fördernden Mitgliedern zusammen. Zudem berichtete Lüpkes, dass zahlreiche Lehrgänge absolviert worden sind.

Wilm-Hendrik Schulz berichtete von 29 durchgeführten Diensten der Feuerwehr Manslagt-Pilsum. Dazu kamen viele weitere Veranstaltungen, wie etwa die Übergabe der Fluchthauben durch den Dörpverein oder die Besichtigung mehrerer Gerätewagen-Logistik. 2017 leistete die Wehr 12 Hilfeleistungs- und 6 Brandeinsätze ab. Die Feuerwehr besteht aktuell aus 22 Kameraden in der Einsatzabteilung, 15 in der Altersabteilung, 14 Kindern in der Kinderfeuerwehr, 11 Jugendlichen in der Jugendfeuerwehr und 71 fördernden Mitgliedern. 

 

Der Jugendwart der Jugendfeuerwehr Greestiel, Jan-Tjado Gosselaar, berichtete von zahlreichen Veranstaltungen der Jugendfeuerwehr. So war die Jugendfeuerwehr Greetsiel im letzten Jahr zum Beispiel bei der Dorfreinigung beteiligt, führte eine Weihnachtsbaumsammelaktion durch und besuchte den Movie-Park. 

Der Jugendwart der Jugendfeuerwehr Hamswehrum, Markus Hillers, berichtete von vielen Veranstaltungen, wie etwa zwei Zeltlagern oder der Weihnachtsfeier in Emden.

In der Kinderfeuerwehr sind aktuell 14 Kinder aktiv, die aus dem gesamten Gemeindegebiet kommen. Auch dort fanden viele Veranstaltungen, wie etwa der Kreiskinderfeuerwehrtag oder das 5-jährige Bestehen der Kinderfeuerwehr Manslagt-Pilsum, statt.

 Joachim Harberts beförderte im Rahmen der Jahreshauptversammlung folgende Feuerwehrleute: 

Gerret Oltmanns wurde zum Oberfeuerwehrmann befördert.

André Klose und Dennis Mennenga zu Hauptfeuerwehrmännern.

 Hermann Witzke, Kamerad der Altersabteilung, wurde von Joachim Harberts zum ersten Hauptfeuerwehrmann befördert.

 

Im Rahmen der 1. Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Krummhörn-Nord fanden auch die Neuwahlen der Ortsfeuerwehrführung statt. 

Jan-Jürgen Lükes wurde zum neuen Ortsbrandmeister der Feuerwehr Krummhörn-Nord gewählt. 

Wilm-Hendrik Schulz wurde zum 1. stellvertretenden Ortsbrandmeister der Feuerwehr Krummhörn-Nord gewählt.

Jörg Wybrands wurde zum 2. stellvertretenden Ortsbrandmeister der Feuerwehr Krummhörn-Nord gewählt.  

Nach den Neuwahlen übergaben Jan-Jürgen Lükes, Wilm-Hendrik Schulz und Jörg Wybrands Präsente im Namen der Ortsfeuerwehr an die Führungskräfte aus den vorherigen Wehren.

 

Bürgermeister Frank Baumann verdeutlichte in seiner Ansprache, dass die Gemeinde Krummhörn aktuell die höchsten Investitionen in die Feuerwehren tätigt, als jemals zuvor. Des Weiteren sprach Baumann den Neubau von Feuerwehrhäusern sowie die Anschaffung von neuen Einsatzfahrzeugen an.

Jochen Behrends teilte mit, dass am 6. Mai der Bevölkerungsschutztag in Norden stattfindet und berichtete zudem von einem Übungscontainer, den der Landkreis für die Feuerwehren plant.

Gemeindebrandmeister Joachim Harberts teilte mit, dass in allen Ortsfeuerwehren der Gemeinde Krummhörn die Führungskräfte neu gewählt werden, bzw. teilweise schon gewählt wurden. Die Gemeindefeuerwehr Krummhörn fasste 2017 einen Mitgliederbestand von 508 Mitgliedern.

Die Feuerwehr Krummhörn-Nord hat 56 aktive Kameraden in der Einsatzabteilung, 18 Alterskameraden, 16 Jugendliche in der Jugendfeuerwehr und 14 Kinder in der Kinderfeuerwehr.

 

 

Die neuen Führungskräfte der Feuerwehr Krummhörn-Nord: 

v.l.n.r: Jochen Behrends (Brandschutzabschnittsleiter Nord), Jan-Jürgen Lüpkes (neuer Ortsbrandmeister), Wilm-Hendrik Schulz (neuer 1.stellv. Ortsbrandmeister), Jörg Wybrands (neuer 2. stellv. Ortsbrandmeister), Joachim Harberts (Gemeindebrandmeister), Frank Baumann (Bürgermeister)

 

v.l.n.r: Jochen Behrends (Brandschutzabschnittsleiter Nord), Karsten Rabenstein (verabschiedeter stellv. Obm Manslagt-Pilsum), Rolf Groenewold (verabschiedeter stellv. Obm. Greetsiel), Jan-Jürgen Lüpkes (neuer Ortsbrandmeister), Wilm-Hendrik Schulz (neuer 1.stellv. Ortsbrandmeister), Harald Fischer (verabschiedeter stellv. Obm Manslagt-Pilsum), Jörg Wybrands (neuer 2. stellv. Ortsbrandmeister), Joachim Harberts (Gemeindebrandmeister), Frank Baumann (Bürgermeister)

 

Befördert:

v.l.n.r: Gerret Oltmanns, Hermann Witzke, Dennis Mennenga, André Klose

 

Nach oben