Übergabe ELW-1 an die Gemeindefeuerwehr Krummhörn

18. 05. 19
posted by: Kilian Peters
Zugriffe: 1848

Am Samstag, den 19.05.2018, übergab der stellvertretende Bürgermeister der Gemeinde Krummhörn, Reiner Willms, eine Investition in die Zukunft und einen echten Quantensprung an die Freiwillige Feuerwehr Krummhörn.

 Willms übergab die Schlüssel des neuen Einsatzleitwagen-1 an Gemeindebrandmeister Joachim Harberts. 

"Neben der neuen digitalen Funktechnik kommen unter anderem eigenständige Rechnerarbeitsplätze in diesem Fahrzeug zum Einsatz", berichtete der stellvertretende Bürgermeister. Zudem sei auf dem Fahrzeug eine spezielle Software für die unterstützende Einsatzabwicklung und Koordinierung installiert. Hydranten- und Feuerwehrpläne sind dort hinterlegt.

Insbesondere bei Schadenslagen, an denen mehrere Einheiten eingesetzt werden, sollen die Vorzüge des neuen Einsatzleitwagen-1 zum Tragen kommen. 

"Die richtige Koordinierung der Einsätze ist das A und O", so Willms. 

Im Oktober 2017 wurde der neue Einsatzleitwagen-1 ausgeliefert. Stationiert ist das neue Fahrzeug bei der Feuerwehr Pewsum - Woltzeten. Bedient wird es von speziell ausgebildeten Einsatzkräften aus der Gemeindefeuerwehr Krummhörn.

Die Gesamtkosten belaufen sich auf rund 124.000€.

"Mit diesem Fahrzeug haben wir eine noch nie zuvor da gewesene Technik erhalten", so Gemeindebrandmeister Joachim Harberts. Die Ausbildung an diesem Fahrzeug hat bereits nach der Auslieferung begonnen, berichtet der Gemeindebrandmeister weiter. 

Harberts bedankte sich im Namen der Gemeindefeuerwehr Krummhörn bei Rat und Verwaltung der Gemeinde Krummhörn für die Zusammenarbeit.

 

 

Nach oben