Einsatz-Newsfeed

Einsatz-Newsfeed

Die offizielle Homepage der Gemeindefeuerwehr Krummhörn. Die Inhalte erstrecken sich über die einzelnen Feuerwehren der Gemeinde Krummhörn, mit ihren Jugend- und Kinderfeuerwehren. Ebenfalls werden die Fahrzeuge und die Einsätze in der Krummhörn gelistet.
  1. Unklare Rauchentwicklung - Pilsum

    Am Donnerstagvormittag wurde die Feuerwehr Krummhörn-Nord, gegen 10:50 Uhr, zu einer unklaren Rauchentwicklung nach Pilsum zum Diekskiel alarmiert.  Die Einsatzkräfte konnten vor Ort allerdings kein Feuer vorfinden. Ein größeres Staubaufkommen sorgte für die "Rauchentwicklung".  Das Eingreifen der Feuerwehr war somit nicht erforderlich.    
    Einsatzkräfte: +++ Freiwillige Feuerwehr Krummhörn - Nord
  2. Boot treibt auf dem Sieltief - Greetsiel

    Am Pfingstsonntag, 20.05.2018, wurde die Feuerwehr Krummhörn-Nord gegen 10:10 Uhr zu einer kleinen technischen Hilfeleistung angefordert. Auf dem alten Greetsieler Sieltief trieb ein Boot.  Eine Person konnte mit einem Boot nicht mehr eigenständig an Land gelangen. Mit Hilfe von einem Einreißhaken konnten die Einsatzkräfte das Boot an Land ziehen. Nach etwa 25 Minuten konnte der Einsatz beendet werden. Neben der Feuerwehr war auch die Polizei an der Einsatzstelle.     Symbolbild
    Einsatzkräfte: +++ Freiwillige Feuerwehr Krummhörn - Nord
  3. Brennender Aschekasten - Upleward

    Am Samstagabend, den 19.05.2018, alarmierte die Leitstelle Ostfriesland gegen 20:20 Uhr die Feuerwehren Campen-Upleward und Loquard-Rysum zu einem Kleinbrand in die Erbsenbindereistraße in Upleward. Zudem war auch der Einsatzleitwagen-1 der Gemeindefeuerwehr mit der Wärmebildkamera im Einsatz. Vor Ort brannte der Inhalt eines Aschekastens von einem Pelletofen. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr holten das brennende Gut aus dem Pelletofen und kontrollierten diesen auf weitere Glutnester.  Nach zwei Stunden konnte der Einsatz beendet werden. Neben der Feuerwehr war auch eine Streifenwagenbesatzung der Polizei am Einsatz beteiligt.    
    Einsatzkräfte: +++ ELW-1 FW Pewsum - Woltzeten +++ Freiwillige Feuerwehr Krummhörn - Süd +++ Freiwillige Feuerwehr Campen-Upleward +++ Polizei
  4. Personensuche - schnelles Einsatzende

    Gegen 18 Uhr alarmierte die Leistelle Ostfriesland am frühen Freitagabend die Feuerwehr Krummhörn-West (Groothusen-Hamswehrum, Upleward) sowie die ELW-Gruppe der Feuerwehr Pewsum-Woltzeten zu einer Personensuche.  Kurzerhand wurden die Feuerwehren Pewsum-Woltzeten und Canum-Freepsum nachalarmiert. Die Einsatzkräfte trafen sich am Feuerwehrhaus in Pewsum zur Lagebesprechung. Die Polizei informierte die Einsatzkräfte, dass es sich bei der gesuchten Person um ein Kind handelte. Das Kind wurde glücklicherweise nach kurzer Zeit aufgefunden. Der Einsatz konnte somit abgebrochen werden.          
    Einsatzkräfte: +++ ELW-1 FW Pewsum - Woltzeten +++ Freiwillige Feuerwehr Krummhörn - West +++ Freiwillige Feuerwehr Canum-Freepsum +++ Freiwillige Feuerwehr Pewsum - Woltzeten
  5. Brennender Feuerkorb löst Feuerwehreinsatz aus - Upleward

    Am Donnerstagabend löste die Leitstelle Ostfriesland gegen 21 Uhr Alarm für die Feuerwehren Loquard - Rysum und Campen - Upleward aus. In Upleward war ein Kleinbrand gemeldet worden. Vor Ort fanden die Einsatzkräfte einen brennenden Feuerkorb vor. Das Eingreifen der Feuerwehr war nicht erforderlich, somit konnte der Einsatz nach rund 10 Minuten beendet werden.      
    Einsatzkräfte: +++ Freiwillige Feuerwehr Krummhörn - Süd +++ Freiwillige Feuerwehr Campen-Upleward
Nach oben