Ehrung für 60-jährige Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr

20. 12. 23
posted by: Kilian Peters
Zugriffe: 1597

Bericht und Bild: Reiner Willms

 

Für seine 60-jährige Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr Krummhörn Süd wurde Meinhard Hieronimus in einer kleinen Feierstunde, unter Einhaltung der derzeitigen Regelungen, Zuhause geehrt.

 

Der Jubilar trat am 01.01.1960 in die damalige Freiwillige Feuerwehr Rysum, jetzt Freiwillige Feuerwehr Krummhörn Süd ein und darf mit Fug und Recht als „Urgestein“ der Krummhörner Feuerwehr bezeichnet werden. In seiner Laudatio erinnerte Ortsbrandmeister Reiner Willms, der gleichzeitig zusammen mit den beiden stellvertretenden Ortsbrandmeistern Helge de Voss und Richard Hieronimus die Ehrung der Gemeinde Krummhörn als auch des Landesfeuerwehrverbandes durchführte, noch einmal an die schwierigen Anfänge der Ortsfeuerwehr. Um Ausrüstungsgegenstände anschaffen zu können, wurden Haussammlungen und Preisschießen durchgeführt.

 

Reiner Willms hob noch einmal hervor, dass neben dem Ausbildungs-, Übungs- und Einsatzdienst, die Pflege der Kameradschaft dem Jubilar besonders am Herzen lag und liegt.

 

Meinhard Hieronimus war vom 01.01.1960 bis zum 31.12.1993 in der aktiven Wehr und wechselte mit dem Erreichen der Altersgrenze von damals 62 Jahren in die Ehrenabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Krummhörn, wo er heute noch gerne und regelmäßig an den Veranstaltungen teilnimmt.

 

Auf dem Foto (v.l.n.r): Meinhard Hieronimus, Helge de Voss, Richard Hieronimus und Reiner Willms

 

Nach oben