PKW kommt von Straße ab und gerät in wasserführenden Graben

Technische Hilfeleistung
TH_VU_EP_Wasser
Zugriffe 3907
Einsatzort Details

Hamswester Straße, Hamswehrum
Datum 30.12.2023
Alarmierungszeit 10:52 Uhr
Alarmierungsart Digitaler Meldeempfänger
eingesetzte Kräfte

Freiwillige Feuerwehr Krummhörn - Nord
Freiwillige Feuerwehr Krummhörn - West
Freiwillige Feuerwehr Krummhörn - Mitte
Freiwillige Feuerwehr Krummhörn - Süd
Rettungsdienst
Polizei
DLRG Norden
TH_VU_EP_Wasser

Einsatzbericht

Ein mit zwei Personen besetztes Fahrzeug ist am Samstagvormittag von der Hamswester Straße zwischen Groothusen und Hamswehrum abgekommen und in einen wasserführenden Graben geraten.

Daraufhin sind um 10:52 Uhr die Feuerwehren Krummhörn-West, Krummhörn-Mitte, Krummhörn-Süd, die Feuerwehr Krummhörn-Nord mit dem Boot, die DLRG Norden sowie Rettungsdienst und Polizei alarmiert worden.

Mit Unterstützung von Ersthelfern konnten die beiden Personen noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr das Fahrzeug verlassen.

Der Fahrer des Fahrzeugs wurde vor Ort vom Rettungsdienst untersucht und verblieb an der Einsatzstelle.

Die Ortsfeuerwehr Krummhörn-West klemmte die Batterie des Fahrzeugs ab und unterstützte bei den Bergungsarbeiten.

Alle weiteren Einsatzkräfte konnten den Einsatz noch auf der Anfahrt zum Einsatzort abbrechen.

Ein Abschleppunternehmen barg das Fahrzeug aus dem Graben.

Für die Dauer der Rettungs- und Bergungsarbeiten musste die Hamswester Straße zeitweise voll gesperrt werden.

 

 
Nach oben