Gemeindefeuerwehr Krummhörn erhält Defibrillator

23. 01. 14
posted by: Kilian Peters
Zugriffe: 11772

Die Feuerwehren in der Gemeinde Krummhörn haben nun einen neuen Kollegen in ihren Reihen. FRED fährt ab sofort bei jedem Einsatz des Einsatzleitwagen 1 der Gemeindefeuerwehr mit und ist somit bei allen größeren Einsätzen in der Gemeinde Krummhörn dabei.

Der "neue Kollege" ist allerdings kein Mensch, sondern ein lebensrettendes Gerät. Genauer gesagt ein automatisierter externer Defibrillator, der den Einsatzkräften ab nun bei zukünftigen Einsätzen zur Verfügung steht, wenn es um Leben und Tod geht.

Im Rahmen eines Dienstabends der Feuerwehr Krummhörn-Mitte, bei der auch der Einsatzleitwagen stationiert ist, fand die Einweisung und Übergabe des Gerätes durch Timo Fokken und Patrick Meinen von der Firma Medical Service Ostfriesland statt.

Beschafft wurde der AED von der Gemeinde Krummhörn. 

 

Auf dem Bild (v.l.n.r: Timo Fokken (Medical Service Ostfriesland, Mathias Uden (OrtsBM FW Krummhörn-Mitte), Rolf Conrads (stellv. OrtsBM FW Krummhörn-Mitte), Rudolf Peters (stellv. OrtsBM FW Krummhörn-Mitte), Patrick Meinen (Medical Service Ostfriesland)

Nach oben