Wohngebäudebrand in Campen

Brandeinsatz
F_Wohngebäude_Y
Zugriffe 4861
Einsatzort Details

Westfalenstraße, Campen
Datum 26.08.2023
Alarmierungszeit 20:24 Uhr
Alarmierungsart Digitaler Meldeempfänger
eingesetzte Kräfte

Polizei
Rettungsdienst
Freiwillige Feuerwehr Krummhörn - West
Freiwillige Feuerwehr Krummhörn - Süd
Freiwillige Feuerwehr Krummhörn - Mitte
F_Wohngebäude_Y

Einsatzbericht

Am Samstagabend sind die Feuerwehren Krummhörn-Süd, Krummhörn-West, Krummhörn-Mitte und die Drehleiter der Feuerwehr Emden gemeinsam mit Rettungsdienst und Polizei gegen 20:25 Uhr zu einem Gebäudebrand in die Campener Westfalenstraße alarmiert worden.

Als die ersten Einsatzkräfte der Feuerwehr vor Ort eintrafen, drang dichter Rauch aus dem Wohngebäude.

Zunächst konnte nicht ausgeschlossen werden, dass sich noch Personen im Gebäude befinden.

Einsatzkräfte der Feuerwehr durchsuchten das gesamte Gebäude nach Personen und leiteten von innen sowie von außen die Brandbekämpfung ein.

Wie sich später herausstellte, befanden sich keine Personen mehr in dem Gebäude. Die Familie hielt sich zum Zeitpunkt des Brandes glücklicherweise nicht im Gebäude auf.

Der Feuerwehr gelang es, den Großteil des Gebäudes zu erhalten. Im weiteren Einsatzverlauf ist die Dachhaut von der Drehleiter aus abgetragen und Glutnester abgelöscht worden.

Das Gebäude ist zum jetzigen Zeitpunkt unbewohnbar.

Im Einsatz waren mehr als 70 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei. Ebenfalls vor Ort war der zuständige Energieversorger.

 
Nach oben